Meldungen aus dem Bezirksverband Köln-Aachen

"Demokratie ist mehr als 280 Zeichen"

Der Volksbund unterstützt den „4. Demokratietag NRW“ an der Europaschule in Bornheim

Bornheim. Demokratie sei mehr als Verfassung, Parlament und Wahlen und müsse im digitalen Zeitalter gemeinsam gelebt und gestaltet werden, so Bornheims Bürgermeister Henseler während der Eröffnungsansprache zum 4. Demokratietag NRW. Auch Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen Gebauer unterstrich, dass die jungen Menschen befähigt werden sollen, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden. Angesichts der „Fake News“ und „Alternativen Fakten“ eine Herausforderung für die Demokratie.

Vor diesem Hintergrund ist es bedeutsam, nicht nur über den demokratischen Umgang miteinander zu sprechen, sondern auch über die Abwesenheit von Demokratie. Der Volksbund lud daher SchülerInnen und LehrerInnen in zwei Workshops ein, auf Spurensuche in der Geschichte zu gehen und die Bedeutung zweier Weltkriege für uns heute zu sprechen.

Im ersten Workshop befassten sich achtzehn Jugendliche mit der Internetdatenbank „Gräbersuche online“ und recherchierten nach Angehörigen. Sie diskutierten die Suchergebnisse und erfuhren auf diese Weise mehr über die Schicksale im Zweiten Weltkrieg. „Es berührt mich, meinen Uropa in der Datenbank zu finden, den ich nur aus Erzählungen kenne.“, erzählte ein Schüler. Seine Mitschülerin bilanzierte: „Ich muss zu Hause in Ruhe noch einmal recherchieren und meine Eltern fragen. Vielleicht finde ich mehr über meine Familie heraus!“

Im zweiten Workshop stand die aktuelle Arbeit des Volksbundes im Fokus. „Warum muss man sich mit den Toten noch befassen? Der Zweite Weltkrieg ist doch ein dreiviertel Jahrhundert her!“. An dieser Aussage des Schülers entstand ein reger Austausch: Fragen der SchülerInnen und LehrerInnen zu Aus- und Zubettungen, dem Identifizieren und der gegenwärtigen Erinnerungs- und Gedenkkultur zeigten, dass das Anliegen des Volksbundes nach wie vor aktuell ist.

„Demokratie heißt Verantwortung“, formulierte Bürgermeister Henseler eingangs in der Ansprache. Seine Vision ist mit diesem ereignisreichen Tag an der Europaschule erfüllt worden.

 

(Text und Foto: Regionalgeschäftsstelle Rheinland)

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung